Jung im Museum

Das war, ist und wird

Die Idee von JiM wird hier vorgestellt, Ereignisse und Berichte sind nachfolgend gelistet
(Neues ist oben, Zurückliegendes dann darunter, das Jahr 2016 hier):

  • 09.03.2017 | Vorstellung der neuen Ausstellungen - mehr...
  • 15.02.2017 | BBS Aktion in der Wümme Zeitung - mehr...
  • 23.01.2017 | Vernissage und Ausstellung BBS OHZ - mehr...

Vorstellung der neuen Ausstellungen

09.03.2017 | Viele Ideen für Aktionen
Die Kuratorin Katharina Groth macht Lehrerinnen und Lehrer aus fünf Schulen mit der neuen Ausstellung "Weggefährten" in der Großen Kunstschau vertraut. Ute Wagner (BBS) und Hartmut Balke schildern nochmal den Verlauf der vorherigen Aktion der BBS - die Bilder davon sind derzeit noch im Glasgang der Kunstschau ausgestellt. In einer anschließenden Gesprächsrunde werden erste Ideen zu möglichen Aktionen ausgetauscht. Gesa Jürß vom Museumsverbund weist auf die Ausstellung "Alles auf Papier!" im Barkenhoff hin, die vielfache Anregungen zu Themen rund um Druckgrafik bietet. Auch die neue Ausstellung "Paulas Welt" in der Worpsweder Kunsthalle stellt zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten vor.

BBS-Kunst in der Wümme Zeitung

15.02.2017 | Porträts in der Großen Kunstschau

Heute ist in der Wümme Zeitung ein großes Foto mit Text zur JiM/BBS-Porträt-Aktion erschienen -- auch online (Foto dort nicht ganz so groß ...)

BBS Gestalter in einer Ausstellung

23.01.2017 | Vernissage und Ausstellung

Mit einer exklusiven Vernissage (das Museum hat nur dafür geöffnet) werden alle 24 Werke aus den November-Aktionen mit der Fachoberschule Gestaltung (BBS OHZ) präsentiert. Sie sind nun für einige Wochen im Glasgang für alle zu sehen. Die Künstlerinnen und Künstler aus der Schule haben ihrem Schulleiter Wilhelm Windmann, ihrer Lehrerin Ute Wagner, den die Aktionen begleitenden Profikünstlern Gabi Tausendpfund und Hartmut Balke sowie Hildegard Armerding und Anne Lueßen von JiM: Jung im Museum ihre Werke vorgestellt und erläutert. Am Anschluss sind die Dauerausstellung 'Alte Worpsweder' und die aktuelle Sonderausstellung zu Heinz Dodenhof besucht worden.


_____________________________
Das war davor los: Das Jahr 2016